Wie der Zahnarztbesuch zum Kinderspiel wird

Tipps für Eltern

Zimny Leistungen Kinderzahnheilkunde

Ein "zu früh" für den ersten Zahnarztbesuch gibt es nicht. Sobald die ersten Zähnchen zu sehen sind sind, kann es auch zum Zahnarzt gehen, insbesondere auch wenn keine Beschwerden vorhanden sind. Somit ist der erste Zahnarztbesuch nur eine Kontrolle und völlig schmerzfrei, es bleiben positive Erfahrungen. Zähne zählen, putzen üben, Fahrstuhl mit dem Behandlungsstuhl fahren und Instrumente anschauen führt die Kinder beim Zahnarzt spielerisch an eine Zahnbehandlung heran.
Angst ist nicht nötig, denn Zahnarzt kann Spaß machen !

  • Nutzen Sie den kostenfreien Erinnerungsservice der Praxis zur regelmäßigen Vorsorgeuntersuchung und zur Kinder-Prophylaxe.
  • Bitte putzen Sie die Zähne Ihrer Kinder bis zur zweiten Schulklasse jeden Abend nach.
  • Nehmen Sie Ihre Kinder spätestens ab zweieinhalb Jahren (vollständiges Milchgebiss) mit zu Ihrer eigenen zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchung, am Besten halbjährlich. Auf diese Weise lernen die Kinder die Räumlichkeiten und den Ablauf der Untersuchung spielerisch von klein auf kennen.
  • Bitte sprechen Sie im Beisein Ihrer Kinder nur positiv über die behandelnde Zahnarztpraxis und Ihre eigene Zahnbehandlung.
  • Versuchen Sie negative Assoziationen komplett zu vermeiden (statt „Du brauchst keine Angst haben“ lieber „Du kannst ganz entspannt sein“).
Aktuelle Seite: Kinderzahnarzt Tipps für Eltern