Richtiges Zähneputzen für die Kleinsten

Zahnpflege für Kinder

Zahnpflege für Kinder

Schon wenn das erste Zähnchen da ist, sollte damit begonnen werden, die Zähne zu putzen. Bereits mit ca 2 Jahren können Kleinkinder selbstständig mit den ersten Putzversuchen beginnen, dabei können sie durchaus auch Zahnseide verwenden. Kleine Hilfsmittel wie Zahnputzlieder, Reime und Sanduhren helfen die empfohlenen 3 Minuten Putzdauer einzuhalten. Von Beginn an die richtige Einstellung, ist die beste Voraussetzung für gesund bleibende Zähne und ein strahlendes Lächeln.

Was ist bei der kindgerechten Zahnpflege noch zu beachten ?

  • Sobald die ersten Milchzähne da sind, sollten Sie diese einmal am Tag mit einer maximal erbsengroßen Menge fluoridhaltiger Kinderzahnpasta (max. 500 ppm Fluorid) geputzt werden. Anfangs reicht sogar das Putzen ohne Zahncreme aus.
  • Spätestens ab dem 2. Lebensjahr sollte zweimal täglich geputzt werden.
  • Ab dem 6. Lebensjahr sollten die Zähne mit der normalen Erwachsenenzahncreme (1000-1500 ppm Fluorid) zweimal täglich geputzt werden.
Aktuelle Seite: Kinderzahnarzt Zahnpflege für Kinder