Zahnersatz so gut wie das Original Zahnimplantate Berlin

Zahnimplantate sind ein dauerhafter Zahnersatz

Das Zahnimplantat als Zahnersatz - die beste Lösung bei Zahnverlust

Wenn der Verlust der eigenen Zähne, ob durch Unfall, Verfall oder äußere Einwirkungen, nicht mehr zu verhindern ist, stellt sich die Frage nach entsprechendem Zahnersatz, denn oftmals stellt dieser Umstand den Betroffenen vor eine echte physische und mentale Herausforderung. Gerade im Sichtbereich ist eine signifikante Verminderung der Lebensqualität die Folge. An ein unbeschwertes Lächeln, ein kommunikatives Lachen oder Genuss am Essen kann nicht mehr gedacht werden, da hier die wesentliche Voraussetzung fehlt. Zahnimplantate wirken dem entgegen, sorgen wieder für ein gesundes Gebiss und sorgenfreies, selbstbewusstes Lächeln.

Die zentrale Aufgabe unserer Zahnmediziner ist zunächst, die eigenen Zähne des Patienten zu retten und dauerhaft zu sichern. Wenn das einmal nicht mehr möglich ist, tritt der Zahnersatz – das Zahnimplantat – an diese Stelle. Heute ist die Implantologie ein wichtiger Bestandteil der modernen Zahnmedizin. Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan, die in den Kieferknochen eingesetzt werden und dort einwachsen. Sie schützen vor einem Fortschreiten des Knochenabbaus bei Zahnverlust und bieten der Zahnkrone sicheren Halt, ohne benachbarte gesunde Zähne zu beschädigen.

Das Zahnimplantat besteht im wesentlichen aus einem, dem Original nachempfundenen Element aus Titan und ersetzt die Zahnwurzel. Dieser Werkstoff ist hochfest, widerstandsfähig und seit Jahrzehnten als Werkstoff weltweit im Einsatz. Die vielfältige Forschung und Weiterentwicklung von Titan hat zu einer speziellen Oberfläche geführt, die einen risikolosen und perfekten Einsatz im bestehenden Knochen ermöglicht. Auf diese künstliche Zahnwurzel – dem Zahmimplantat – wird eine Krone aufgesetzt, die im besten Fall aus Keramik besteht und auch von Fachleuten so nur noch sehr schwer vom Original zu unterscheiden ist.

Durch das ursprünglich für die Luft- und Raumfahrt entwickelte Veredelungsverfahren des Elementes Titan ist es möglich, Brücken im Gebiss zu vermeiden und so gesunde Zähne zu schonen. Darüber hinaus macht es der gezielte Einsatz möglich, Teil- oder Totalprothesen fast wie festsitzenden Zahnersatz zu stabilisieren oder durch den Mehrfacheinsatz selbst bei totaler Zahnlosigkeit Zahn für Zahn zu ersetzen.

Dauerhafter und hochwertiger Zahnersatz mit Zahnimplantaten

Zahnersatz Zahnimplantate Berlin

Zahnimplantate - Ein verlorener Zahn "wächst nach"

Ist ein Zahn verloren gegangen, so kann er häufig durch ein Zahnimplantat ersetzt werde. Ein Implantat ist eine kleine Titanschraube, die in den Kiefer eingesetzt wird und dort fest verwächst. Anschließend können Kronen, Brücken oder ein herausnehmbarer Zahnersatz daran befestigt werden. Voraussetzung dafür ist ein ausreichendes Knochenangebot.

Ein verlorener Zahn "wächst nach"

Wie wird der Zahnersatz so gut wie das Original ?

Schmerzfreie Behandlung bei Zahnimplantaten

Auch wenn die Behandlungsmethode etwas aufwändiger ist, so bietet sie dem Patienten doch höchstmögliche Zufriedenheit. Zunächst erstellt der Zahnarzt ein dreidimensionales Röntgenbild, um die optimale Auswahl des eigentlichen Zahnimplantates anhand des - an der betreffenden Stelle - verfügbaren Knochens zu treffen. Der zweite Schritt ist die Produktion einer genauen Schablone für die exakte Platzierung des Zahnimplantates im Knochen des Patienten.

Zahnersatz so gut wie das Original

Moderner Zahnersatz durch Nutzung von Zahnimplantaten

Was sind Zahnimplantate

Implantate ersetzen die fehlenden Zähne einschließlich der Wurzel, sie werden an ihre ursprüngliche Stelle in den Kieferknochen eingesetzt.

Diese sichere Alternative zum ursprünglichen Zahn ist in der modernen Zahnheilkunde anerkannt und hat sich seit über 30 Jahren bewährt. Die Erfahrungen beruhen weltweit auf fundierten Erkenntnissen.

Was sind Zahnimplantate ?

Wann werden Zahnimplantate als hochwertige Alternative eingesetzt ?

Zahnimplantate als ästhetische Alternative

Mit schönen Zähnen fällt nicht nur ein positives Lächeln sehr viel leichter; Zähne sind ein wichtiger Bestandteil der Lebensqualität. Die Ursachen für Zahnverlust sind sehr unterschiedlich: Statistisch gesehen, gehen heutzutage mehr als 50% aller Zähne im Erwachsenenalter durch Parodontose verloren, zu einem früheren Zeitpunkt ist meistens Karies die Ursache.

Gründe für eine Implantation

In welcher Situation Zahnimplantate eingesetzt werden

Unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten von Zahnimplantaten

Je nach individueller Aufgabenstellung beim Patienten unterscheidet sich die Einzelzahnlücke von der Situation, dass mehrere Zähne fehlen (Schaltlücke oder Freiendsituation). Daneben gibt es noch das reduzierte Restgebiss, bei dem die verbliebenen Zähne für einen Zahnersatz nicht mehr genug Halt bieten.

Verschiedene Einsatzmöglichkeiten...

Vorbereitung und Durchführung der Implantatbehandlung

Zahnimplantate Behandlungsablauf

Grundsätzlich wird bei der Implant­behandlung vor Beginn ein ausführliches Beratungsgespräch mit Ihnen geführt und anhand von Modellen und Bildern die Operation sowie die weitere Behandlung individuell und genau erklärt. Zur Planung der Behandlung werden Röntgenbilder und Modelle angefertigt.

Vorbereitung und Durchführung...

Wie lange muss nach einer Zahnentfernung gewartet werden ?

Die Dauer der Wartezeit ist bei jedem Patienten anders, jedoch vergehen normalerweise nach der Entfernung eines Zahnes 3 - 6 Monate, bis der Zahnarzt mit Hilfe eines Röntgenbildes entscheidet, ob sich der Knochen so erholt hat, dass eine Implantation möglich ist.

Zeitplan für das Implantat...

Gibt es Fälle, bei denen ein Implantat nicht eingesetzt werden kann ?

Wenn das Knochenangebot für das Einsetzen eines Implantates nicht ausreicht, kann der Knochen durch einen Knochenaufbau mit eigenem, transplantierten Knochen, mit Knochenersatzmaterial oder im Oberkiefer durch Anheben des Kieferhöhlenbodens vermehrt werden.

Implantate bei nicht ausreichendem Kieferknochen

Welche Risiken bestehen bei einer Implantation ?

Zahnimplantate Risiken

Seit über 30 Jahren ist die Implantologie eine anerkannte Fachrichtung der Zahnmedizin, die nicht nur über Langzeiterfahrungen, sondern auch nachweisbar über funktionelle und ästhetische Langzeiterfolge verfügt. Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass über neunzig Prozent der Implantate auch nach ...

Welche Risiken es gibt...

Was kosten Zahnimplantate?

Kosten von Zahnimplantaten

Die finanziellen Kosten für Zahnimplantate können unsere Spezialisten sehr genau bestimmen. Die Krankenkassen – insbesondere die gesetzlichen Kassen – übernehmen meistens eine festgelegte Summe, Sie sollten daher für sich einen Eigenanteil kalkulieren. Wie hoch dieser ausfällt, ist von vielen Faktoren abhängig:

Kosten von Zahnimplantaten

Zahlt die Krankenkasse den Einsatz von Implantaten ?

Eines ist sicher, Implantate sind in jedem Fall eine kluge und langfristige Investition in Ihre Gesundheit und Lebensqualität. Fest steht, die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen zum Teil die Kosten für eine Implantatversorgung.

Zahnimplantate und die Krankenkassen

Welche Lebensdauer haben meine Zahnimplantate ?

Implantate bestehen aus einem extrem haltbaren, widerstandsresistenten und nachhaltigen Material. Nach heutigen Erkenntnissen spricht nichts dagegen, dass sie im Regelfall genauso lang in Ihrem Mund verbleiben können wie Ihre eigenen Zähne, das bedeutet also ein Leben lang.

Wie lange halten Implantate ?

Aktuelle Seite: Zahnimplantate