Zahnimplantate in der ästhetischen Zahnmedizin

Wann werden Zahnimplantate als hochwertige Alternative eingesetzt ?

Zahnimplantate als ästhetische Alternative

Mit schönen Zähnen fällt nicht nur ein positives Lächeln sehr viel leichter; Zähne sind ein wichtiger Bestandteil der Lebensqualität. Die Ursachen für Zahnverlust sind sehr unterschiedlich: Statistisch gesehen, gehen heutzutage mehr als 50% aller Zähne im Erwachsenenalter durch Parodontose verloren, zu einem früheren Zeitpunkt ist meistens Karies die Ursache. Darüber hinaus gibt es auch Lücken durch Unfälle oder weil manche Zähne erst gar nicht gewachsen sind. Entstehende Zahnlücken sollten möglichst bald geschlossen werden, um gefährliche Wanderungen der Nachbar- und Gegenzähne sowie den folgenden Knochenabbau zu vermeiden. Kommt es zum Zahnverlust, haben viele Menschen Probleme beim Sprechen, beim Essen oder beim unbeschwerten Lachen – entweder durch die Zahnlücken oder wegen eines schlecht sitzenden oder kosmetisch unschönen Zahnersatzes. Herausnehmbare Prothesen haben erhebliche Nachteile. Oft ist die Kaufunktion eingeschränkt, die Aussprache gestört und ein entspanntes Essen ist nur mit Komplikationen möglich. Wenn kleinere Zahnlücken oder Einzelzahnlücken zu schließen sind, so werden oft die gesunden Nachbarzähne beschliffen. Die moderne, ästhetische Zahnmedizin bietet durch Implantate eine bewährte und komfortable Alternative zum normalen Zahnersatz.

Einzelzahnimplantat

Aktuelle Seite: Zahnimplantate Wann werden Implantate eingesetzt ?